Datenschutz

Datenschutzbestimmungen

Die Firma Glatzer Walter e.U. als Betreiber dieser Webseite, nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Nachstehend möchten wir Sie über die wichtigsten Aspekte unserer Datenverarbeitungen wie folgt informieren, wobei die in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Bezeichnungen „wir“ und „uns“ stets der im Punkt 1 genannte Verantwortliche gemeint ist:

  1. Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

    1. Glatzer Walter e.U., Rosenbergstrasse 5, 2464 Göttlesbrunn, ist Verantwortlicher für die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten. Neben der postalischen Kontaktmöglichkeit erreichen sie uns per E-Mail unter info@weingutglatzer.at sowie unter der Rufnummer +43 2162/8486.
  2. Datenverarbeitung

    1. Beim Zugriff auf diese Webseite werden bestimmte Informationen automatisch durch Ihren Browser übermittelt. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der referenzierenden Webseite, die Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse. Wir verwenden diese Informationen ausschließlich, um den Betrieb und die Sicherheit der Webseite zu gewährleisten.
    2. Zum Zwecke der Vertragserfüllung (Bestellungen, Erbringung von Leistungen, etc.) erfassen, speichern und verarbeiten wir personenbezogenen Daten (=Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Zahlungsmittel-informationen) unserer Kunden. Diese Daten werden bis zum Ablauf der steuer- und unternehmensrechtlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert.
    3. Registrierung für ein Kundenkonto
      Wenn Sie über diese Website ein Kundenkonto erstellen, dann erfassen, speichern und verarbeiten wir jedenfalls Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum und das Passwort. Die Verarbeitung erfolgt zum Zwecke der Verwaltung Ihres Online-Kontos.
    4. d) Zahlungsabwicklung Online-Shop; Für die sichere Durchführung der Zahlungsabwicklung bei einer Online-Registrierung werden eine anonymisierte Transaktions-ID und Angaben zu den Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen (z. B.: Preis, Umsatzsteuersatz) an den externen Payment-Provider Viveum Zahlungssysteme GmbH übermittelt. Sollten Sie Anspruch auf Rücküberweisung haben, so werden wir Ihre Kontendaten ausschließlich für diesen Zweck verarbeiten und der kontoführenden Bank übermitteln.
      Nähere Informationen zur Datenschutzerklärung des Payment-Provider finden Sie unter www.viveum.com/datenschutzerklaerung
    5. Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Vertragsabwicklung sowie zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen einschließlich der Verfolgung von Rechtsansprüchen gegebenenfalls an externe Dienstleister wie insbesondere Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Drittanbieter zur Zahlungsabwicklung, Lieferanten, Zustelldienstleister, Banken und Inkassobüros weitergegeben.
    6. Um den Besuch auf unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen für Sie zu erleichtern, verwenden wir sogenannte Cookies, die auf ihrem Endgerät abgelegt werden. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die es uns ermöglichen, ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
    7. g) Newsletter mit Anmeldung; Widerrufsrecht; Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie darüber hinaus Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Das sind Name und E-Mail-Adresse. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie sich über den Abmeldelink am Ende des Newsletters, abmelden oder kontaktieren Sie uns über die Angaben im Abschnitt Kontakt. Ihre für den Newsletter-Service gespeicherten Daten werden unmittelbar nach ihrer Abmeldung gelöscht.

      Der Versand unserer E-Mail-Newsletter erfolgt über den technischen Dienstleister CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede („CleverReach“), an die wir Ihre bei der Newsletteranmeldung bereitgestellten Daten weitergeben. Diese Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und dient unserem berechtigten Interesse an der Verwendung eines werbewirksamen, sicheren und nutzerfreundlichen Newslettersystems. Die von Ihnen zwecks Newsletterbezugs eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von CleverReach in Deutschland bzw. Irland gespeichert.
      CleverReach verwendet diese Informationen zum Versand und zur statistischen Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Für die Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sog. Web-Beacons bzw. Trackings-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Mit Hilfe des sog. Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion erfolgt ist. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben und werden nicht mir Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlos-sen. Diese Daten dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.
      Wenn Sie der Datenanalyse zu statistischen Auswertungszwecken widersprechen möchten, müssen Sie den Newsletter-Bezug abbestellen.
      Wir haben mit CleverReach einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, in welchem wir die CleverReach verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.
      Weitere Informationen zur Datenanalyse von CleverReach können Sie hier nachlesen:
      https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking/
      Die Datenschutzerklärung von CleverReach können Sie hier einsehen:
      https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/

    8. Newsletter ohne Anmeldung; Widerspruchsrecht; Sofern wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen regelmäßig Angebote zu ähnlichen Waren bzw. Dienstleistungen aus unserem Portfolio per E-Mail zuzusenden. Sie können dem jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen ohne dass hierfür Kosten für Sie entstehen; nutzen Sie hierfür bitte den Abmeldelink am Ende des Newsletters oder kontaktieren uns über die Angaben im Abschnitt Kontakt. Ihre für den Newsletter-Service gespeicherten Daten werden unmittelbar nach ihrer Abmeldung gelöscht.
  3. Betroffenenrechte

    1. Sie können von uns jederzeit Auskunft darüber verlangen, ob und in welchem Ausmaß wir ihre Daten verarbeiten. Verarbeiten wir personenbezogenen Daten, die unvollständig oder unrichtig sind, so können sie jederzeit deren Berichtigung bzw. deren Vervollständigung von uns verlangen.
    2. Sie können von uns die Löschung ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern wir ihre Daten in rechtswidriger Weise verwenden. Darüber hinaus besteht ein Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern die in Art 18 Abs 1 DSGVO genannten Voraussetzungen erfüllt sind.
    3. Sie haben das Recht, dass wir ihnen jene Daten, dies sie uns zur Verarbeitung bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übertragen, sofern wir die Daten aufgrund ihrer Einwilligung oder zum Zwecke der Vertragserfüllung verarbeiten und diese Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
    4. Für den Fall, dass wir ihre Daten zur Wahrnehmung von im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben verwenden oder wir uns bei der Verarbeitung auf die Notwendigkeit zur Wahrung unserer berechtigten Interessen berufen, so können sie gegen die Datenverarbeitung Widerspruch erheben, sofern sie ein überwiegendes Schutzinteresse an ihren Daten haben.

      Falls sie eines der genannten Betroffenenrechte uns gegenüber geltend machen wollen, so nutzen sie dafür bitte die im Punkt 1 genannten Kontaktmöglichkeiten. Bitte haben sie Verständnis dafür, dass wir diesfalls zur Bestätigung ihrer Identität gegebenenfalls zusätzliche Informationen von ihnen anfordern werden.

  4. Beschwerderecht

Sollten sie der Meinung sein, dass wir ihre Daten unrechtmäßig verarbeiten, so ersuchen wir sie, zur umgehenden Klärung mit uns Kontakt aufzunehmen. Sie haben daneben auch das Recht, sich direkt bei der österreichischen Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien, zu beschweren.

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wir möchten ihnen daher jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, beantworten wir diese jederzeit sehr gerne.